Acast Open macht es dir so leicht wie möglich, deine Episoden, Notizen und Abonnenten ohne Unterbrechungen zu übertragen.

1. Importiere deinen Podcast in dein Acast Open Konto

  • Falls du es noch nicht getan hast, erstelle ein Konto bei Acast Open und logge dich ein.

  • Wähle dann “import an existing show” aus.

  • Wenn dein Podcast bereits bei iTunes zu hören ist, suche einfach nach seinem Namen. Wirklich einfach.

  • Wenn dein Podcast nicht in iTunes gelistet ist, dann gib deinen vorhandenen Podcast-RSS-Feed ein. Dieser ist ähnlich zu einer Web-URL, https://thefeed.libsyn.com/rss

Sobald du auf “Import Show” geklickt hast, beginnen wir damit, alle deine Dateien in Acast Open zu kopieren. Dies kann etwa zehn Minuten dauern, also kannst du dir eine Tasse Kaffee machen. ️

Wir schicken dir eine E-Mail, wenn alles fertig ist.

Die E-Mail wird die URL deines Acast Open RSS-Feeds enthalten. Sie sieht in etwa so aus: https://feeds.acast.com/public/shows/mypodcast

Dies ist deine Acast Open RSS-Feed URL. Kopiere sie in deine Zwischenablage.

2. Leite deinen RSS-Feed bei Libsyn um

Als nächster Schritt: Leite deinen Podcast von Libsyn auf Acast um. Dieser Schritt ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass deine Zuhörer weiterhin alle deine Episoden erhalten und dass Acast dein Hosting und Analytics verwalten kann.

  • Logge dich in dein Libsyn-Konto ein und wähle deine Show aus.

  • Im Menü wähle “Settings” aus (oben rechts).

  • Und dann “Redirects” in der linken Spalte.

  • Gib die URL deines Acast Open RSS Feeds in das Feld “Feed Redirect” ein.

  • Klicke dann auf Speichern und bestätige mit “yes”.

Fertig!

Wichtiger Hinweis: Auch nachdem du deinen RSS-Feed umgeleitet hast, empfehlen wir dir, deinen ursprünglichen Host noch 2-3 Wochen länger aufrechtzuerhalten, nur um sicherzugehen, dass alle deine Abonnenten übernommen wurden.

Wie kann ich überprüfen, ob die Umleitung erfolgreich war?

Öffne deinen Webbrowser (wie Chrome oder Safari) und gib die Adresse deiner alten RSS-Feed URL ein. Wenn die Umleitung funktioniert hat, wirst du automatisch zu deiner neuen RSS-Feed-URL auf feed.acast.com weitergeleitet.

Wenn du nicht zu dieser neuen Acast Open Feed-URL umgeleitet wirst, dann warte zehn Minuten, leere deinen Browser-Cache (oder öffne deinen Webbrowser im privaten Modus) und versuche es erneut.

War diese Antwort hilfreich für dich?